info@aec3.de | +49 89 42002281

Forschung & Entwicklung

Alles fließt – BIM-Betreuung für Schifffahrtswege

Auch Wasserstraßen- und Schifffahrtswege bauen sich nicht von allein!

Auch Wasserstraßen- und Schifffahrtswege bauen sich nicht von allein! Ganz im Gegenteil: Das Thema ist so komplex, dass die Verwaltung des Bundes sich unter Einbindung des Informationstechnikzentrums (ITZBund) Hilfe für die professionelle Realisierung bei unseren Experten geholt hat. Bereits vor zwei Jahren wurden wir und unser Kooperationspartner tp management GmbH durch das ITZBund, mit Sitz in Ilmenau, beauftragt, den ITZBund bei der Betreuung der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) zu unterstützen. Mit Jahresbeginn geht die für vier Jahre beauftragte Betreuung jetzt in die zweite Halbzeit.

Das Aufgabenspektrum der Behörde lässt sich grob beschreiben mit der Erbingung von IT-Leistungen und der Standardisierung von Anwendungen und Diensten für die Bundeserwaltung, zu denen dann logischerweise auch alle BIM Maßnahmen, sprich Aspekte der Bauwerksdatenmodellierung zählen; in diesem Fall dann die von Wasserstraßen und Schifffahrtswegen.

Seit Projektbeginn betreuen und beraten wir als BIM-Fachleute das ITZBund und unterstützen damit die WSV, bei dem Ziel, optimale Ergebnisse in softwaregestützter Planung, Bau und Bewirtschaftung aller Gebäude und Bauwerke an Bundeswasserstraßen zu gewährleisten.

Hier kommt zusammen, was zusammengehört: Datenmanagement im ITZBund

Im Fokus dabei: die Evaluierung von Methoden und Software zur Modellierung und Visualisierung umfangreicher 3D-Bauwerks- und Anlagenmodelle, sowie der Kompetenzaufbau und die Unterstützung bei allen Themen, die sich mit Prozessen, Datenaustausch und IT-Unterstützung für diese besondere Aufgabe befassen.

Unterteilt in die vier Themenschwerpunkte Anwendungsseite / Software und Schnittstellen, Verwaltungsvorschriften der WSV, Workflowanalyse und Entwurf sowie technologische Entwicklung und neue Anwendungsmöglichkeiten, sind unsere Fachleute der Niederlassung Dresden im Lead dieses Projektes; strategisch praktisch für das ITZBund mit Sitz im thüringischen Ilmenau. In einem ersten Schritt standen die Schleusen Wedtlenstedt und Lüneburg als Pilotprojekte auf der Agenda. Ebenso wie die in 2020 bereits in Abstimmung befindlichen Erfahrungsprojekte der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung. Wir sind sicher: Die zweite Projekthälfte wird genauso spannend, wie die erste.

Kontakt

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung?

Schreiben Sie uns

Weitere Beiträge

Treffen Sie uns auf der BIM World Munich!

Treffen Sie uns auf der BIM World Munich!

Auch dieses Jahr ist AEC3 Aussteller bei der BIM World Munich am 28. und 29. November. Nutzen Sie diese Gelegenheit für ein persönliches Treffen mit dem AEC3-Team auf der Leitmesse in D-A-CH für nationale und internationale Akteure der Digitalisierung der Baubranche!

BIM News | 20. September 2023

Das BIM2CAFM-Projekt ist abgeschlossen

Das BIM2CAFM-Projekt ist abgeschlossen

Mit den letzten Tests und der gemeinsamer Abschlussveranstaltung am 29. August wurde das im Januar begonnen Entwicklungsprojekt BIM2CAFM erfolgreich abgeschlossen. Unsere neue Exportschnittstelle zu dem CAFM-System waveware® ist seit Juli in BIMQ verfügbar.

BIM News | 5. September 2023

BIM Tage Deutschland 2023

BIM Tage Deutschland 2023

Wir freuen uns riesig auf die BIM Tage Deutschland 2023. Mit seiner Teilnahme als BIM-Favorit bestätigt AEC3 seine Vorreiterrolle bei der BIM-Einführung in Deutschland. Am 12. Oktober um 15:30 Uhr im Axica am Brandenburger Tor wird AEC3-Geschäftsführer Thomas Liebich den Vortrag „BIM ist nur so gut, wie es die Datenqualität erlaubt“ halten.

BIM News | 27. Juli 2023

Anwendungsfall-Steckbriefe

Anwendungsfall-Steckbriefe

Die Entwicklung von Steckbriefen ist aus unserer Sicht ein ungemein positives Beispiel dafür, wie Standards es ermöglichen, dass bei allen Projektbeteiligten ein besseres Verständnis für komplexe Prozesse im Bauwesen durch die BIM-Methodik entstehen kann.

BIM Wissen | 16. Januar 2023

BIM-Management Arnulfpost

BIM-Management Arnulfpost

Die Weiterentwicklung der Arnulfpost in München macht Fortschritte. Erfahren Sie mehr über dieses anspruchsvolle Google-Projekt.

BIM News, BIM-Management | 9. Januar 2023

Das AEC3 und Statsbygg Projekt mit besonderer Erwähnung ausgezeichnet

Das AEC3 und Statsbygg Projekt mit besonderer Erwähnung ausgezeichnet

Das Projekt von AEC3 und Statsbygg, Life-cycle openBIM at Norwegian Viking Age Museum, wurde mit der „Special Mention“ bei den buildingSMART OpenBIM Awards – Kategorie „Design Buildings“ ausgezeichnet.

BIM News | 25. Oktober 2022

Neubau Straßenbetriebsbahnhof Adlershof: Abschluss LP2 und BIM-Workshop mit Projektpartnern

Neubau Straßenbetriebsbahnhof Adlershof: Abschluss LP2 und BIM-Workshop mit Projektpartnern

Im Februar 2023 haben wir über das BIM-Kickoff-Meeting zum BVG-Projekt für den Neubau des Straßenbahnbetriebsbahnhofs Adlershof berichtet. Ein Jahr später, am 12. Februar 2024 in Berlin, wurde nach der erfolgreich abgeschlossenen LP2 ein BIM-Workshop durchgeführt.

BIM News | 23. Februar 2024

Mit BIM werden Kostenberechnungen effizienter und präziser

Mit BIM werden Kostenberechnungen effizienter und präziser

Die Einführung von Building Information Modeling (BIM) hat die Genauigkeit von Kostenberechnungen in der Baubranche deutlich verbessert. Um Kostenberechnungen effizient und präzise durchzuführen sind jedoch einige Schritte erforderlich. Welche?

BIM Wissen | 22. Februar 2024

„Die Struktur des IFC 4.3-Standards ist final“. bSD+ interviewt Dr.-Ing. Liebich 

„Die Struktur des IFC 4.3-Standards ist final“. bSD+ interviewt Dr.-Ing. Liebich 

Anfang Januar 2024 gab buildingSMART International bekannt, dass IFC 4.3  von ISO – International Organization for Standardization, als weltweit gültiger Standard anerkannt worden ist. An der Erreichung dieses Meilensteins hat auch Dr.-Ing. Thomas Liebich, AEC3-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied von buildingSMART Deutschland mitgewirkt.

BIM News | 16. Februar 2024

Standort München
Schwanthalerstraße 73
80336 München

+49 89 42002281
info@aec3.de

Standort Dresden
Archivstraße 21
01097 Dresden

+49 351 30931803
info@aec3.de

Newsletter abonnieren