info@aec3.de | +49 89 42002281

Referenz

Alles andere als Standard: Generalsanierung des Hauptgebäudes des DIN

Das Deutsche Institut für Normung e. V. – kurz DIN genannt – ist mit knapp 34.500 Experten aus Wirtschaft und Forschung eine große Institution und bringt eine Menge Fachwissen in den Normungsprozess ein. In Summe entstehen so marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen.

Der Auftrag des DIN

Das DIN trat mit einem klaren Auftrag an die Experten von AEC3 heran: Die Verantwortlichen waren auf der Suche nach einem kompetenten Partner für das BIM-Management für die Generalsanierung des Hauptgebäudes des Instituts in Berlin. Zum einen sollten begrenzte Ausschreibungsunterlagen mit dem Leistungsumfang für eine nachträgliche Aufnahme des Bestandes als BIM-Modell erstellt werden – zum anderen sollten weitere AIA für die Ausführungsplanung und Übergabe an CAFM durch AEC3 aufgesetzt und ihre korrekte Umsetzung überprüft werden.

Über alle Leistungsphasen hinweg ein starker Partner: AEC3

Leistungen LP1: BIM-Beratung und -Management für die Bestandserfassung


BIM-Beratung des Bauherrn und Aufstellen der BIM-Ziele und Anwendungen des Auftraggebers mit besonderem Fokus auf den späteren Betrieb für DIN 
Erstellung der AIA für die 3D-Bestanderfassung
Unterstützung bei der Ausarbeitung der Ausschreibungsunterlagen für die BIM-basierte Bestandsaufnahme, Definition der Bewertungskriterien inkl. Auswahl der Methode für die Bestandserfassung
Mitwirken bei der Vergabe und Qualitätssicherung der BIM-Bestandsmodell
Qualitätsprüfung der 3D-Bestandserfassung und Abnahmeempfehlung

Leistungen LP5-LP9: BIM-Beratung und -Management für den Bauherrn mit speziellem Fokus auf Normen

allgemeines BIM-Management und BIM-Qualitätsmanagement
Erstellung der AIA von der Ausführungsplanung und für die Übergabe an das CAFM
Mitwirken bei der Erstellung und Fortschreibung des BAP und kontinuierliche Fortschreibung der LOD
Unterstützung bei der Vergabe von Planungs- und Ausführungsleistungen (Ausschreibungsunterlagen)
Unterstützung bei der Koordination der Fachgewerke und allgemeine Hilfestellung bei der Umsetzung von BIM
Überprüfung der BIM-Fachmodelle der Fachdisziplinen: Objektplanung, Fassadenplanung, HKLS
Überprüfung der BIM-Lieferobjekte und Empfehlung zur Abnahme für den Auftraggeber

Wo Normen zu Hause sind, werden neue erprobt

Das DIN als Auftraggeber legt besonderen Wert auf die Erprobung von Normungsprojekten. Hierzu werden im Projektverlauf Pilotprojekte mit dem Einsatz unterschiedlicher Normen durchgeführt. Das schließt Definitionen und Tests für die Übergabe der BIM-Modelle zum initialen Aufsetzen des CAFM mit CAFM-Connect ebenso ein wie die Nutzung der BIM-Cloud des Deutschen Instituts für Normung mit den STLB-Bau BIM-Parametern zur Attributierung für Ausschreibung, Ausführung und Übernahme in den Betrieb.

Erfahren im Umgang mit den unterschiedlichsten BIM-Tools

Im Rahmen dieses umfangreichen openBIM-Projekts kamen verschiedene Tools zum Einsatz, bei denen AEC3 seine Stärken ausspielen konnte:

  • CDE thinkproject! (gestellt durch den AG)
  • Solibri Office und BIMCollab Zoom für Koordination, Kollisionsprüfung
  • BIMQ für die Festlegung der AIA und BAP, Übergabe der Konfigurationsdateien an die Planer, Erstellen von Prüfregeln
  • DIN BIM-Cloud für die Attributierung (Pilotanwendung)
  • BIM-Software der Fachapplikationen:
    Architektur: Vectorworks; TGA: plancal nova; 3D-Bestandsmodellierung und Fassadenplaner: ArchiCAD

Das DIN agiert als unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung – ebenso unterstützt es als Partner von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft Innovation. Bei diesem Projekt konnten das DIN und AEC3 Hand in Hand daran arbeiten, Digitalisierung und Forschung gemeinsam weiter voranzutreiben.

Tätigkeitsbereiche Projektpartner
BIM-Strategie DIN e.V.
BIM-Management RIB IMS GmbH
Dr. Schiller und Partner GmbH

Standort München
Schwanthalerstraße 73
80336 München

+49 89 42002281
info@aec3.de

Standort Dresden
Archivstraße 21
01097 Dresden

+49 351 30931803
info@aec3.de

WIR VERWENDEN COOKIES.

Stimmen Sie der verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Sie können dem Tracking auch widersprechen, sodass keine Daten an Dritte weitergegeben werden.