info@aec3.de | +49 89 42002281

BIM-Strategie und -Beratung

So behalten Sie als Unternehmer alles in der Hand

BIM-Einführung in Unternehmen

BIM-Strategie und -Beratung

Möchten Sie als Bauherr Ihre Projekte mit der BIM-Methode realisieren? Oder haben Sie vor, BIM in Ihrem Planungsbüro einzuführen? Wir beraten Sie gern bei Fragen nach der BIM-Strategie, die genau zu Ihrem Unternehmen passt.

Ein Investment in die Zukunft

Stehen Sie noch ganz am Anfang und möchten ihr Unternehmen BIM-fähig machen? Das Team von AEC3 bietet Ihnen Workshops an, die genau dieses Wissen vermitteln. Wir klären Grundsätzliches, zum Beispiel was sich hinter der Abkürzung BIM überhaupt verbirgt oder welche Vorteile Sie im Gegensatz zu bisherigen Methoden der Projektabwicklung erwarten dürfen.

Wir betrachten darüber hinaus aber auch Ihre individuelle Situation: Welche planungsrelevanten, organisatorischen und technischen Anforderungen ergeben sich aus der BIM-Anwendung in einem Projekt? Welche Modelle, Werkzeuge und Schnittstellen stehen zur Verfügung? Was sind in Hinblick auf BIM Grundleistungen und Besonderen Leistungen nach HOAI? Solche Fragen beantworten wir Ihnen gern im Rahmen eines Workshops.

Ihre Vorteile auf einen Blick

BIM einführen: Darum lohnt es sich für Sie.

Mehr Planungssicherheit durch frühzeitige Fehleranalyse

Vermeiden unnötiger Schnittstellenverluste dank eines hohen Digitalisierungsgrades

Verbesserte Kostenkontrolle und Terminsicherheit

Sichern und Steigern des Qualitätsanspruchs

Optimierte Kommunikationsprozesse zwischen allen Beteiligten

Der perfekte Start: ein gemeinsamer Workshop

Stehen Sie noch ganz am Anfang und möchten ihr Unternehmen BIM-fähig machen? Das Team von AEC3 bietet Ihnen Workshops an, die genau dieses Wissen vermitteln. Wir klären Grundsätzliches wie Fragen, was sich hinter der Abkürzung BIM überhaupt verbirgt oder welche Vorteile Sie im Gegensatz zu bisherigen Methoden der Projektabwicklung erwarten dürfen.

Wir klären darüber hinaus aber auch Ihre individuelle Situation: Welche planungsrelevanten, organisatorischen und technischen Anforderungen ergeben sich aus der BIM-Anwendung in einem Projekt? Welche Modelle, Werkzeuge und Schnittstellen stehen zur Verfügung? Was kann unter Grundleistungen und Besonderen Leistungen nach HOAI fallen? Solche Fragen beantworten wir Ihnen gern im Rahmen eines Workshops.

Das Miteinander macht BIM erfolgreich: eine gemeinsame Sprache durch Normen und Standards, transparente Kommunikation und digitale Prozessabläufe zwischen allen Beteiligten.

BIM-Implementierung Schritt für Schritt

Step 1: Analyse

Wir verschaffen uns gemeinsam einen Überblick über Ihr Unternehmen. Wir beziehen Ihre individuellen Prozesse, Technologien und Ressourcen ein, um Ihnen die Möglichkeiten aufzuzeigen, die Ihnen offenstehen.

Step 2: strategische Beratung

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte BIM-Strategie, die verbindliche Ziele festsetzt. In diesem Rahmen definieren wir dazu Erfolgsfaktoren, wichtige Meilensteine, Vorgehensweisen und Anforderungen, die für die Umsetzung relevant sind.

Step 3: Umsetzung

Wir erarbeiten präzise Anwendungsfälle. Damit bilden wir alle relevanten Prozesse und Anforderungen in den einzelnen Phasen des Projekts ab. Wir erstellen Austauschinformationsanforderungen (AIA) und BIM-Abwicklungspläne (BAP) sowie LOIN-Kataloge, damit die BIM-Methodik erfolgreich umgesetzt werden kann.

Step 4: Schulungen und Workshops

Flankierend unterstützen wir die BIM-Implementierung mit Schulungen und Workshops, um für alle Beteiligten den Übergang möglichst reibungslos zu gestalten.

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung?

Schreiben Sie uns

Einblick in die Arbeit mit AEC3

Wie unsere Arbeit in der Praxis aussieht? Machen Sie sich mit einem Klick auf unsere realisierten Projekte selbst ein Bild davon.

Standort München
Schwanthalerstraße 73
80336 München

+49 89 42002281
info@aec3.de

Standort Dresden
Archivstraße 21
01097 Dresden

+49 351 30931803
info@aec3.de

WIR VERWENDEN COOKIES.

Stimmen Sie der verwendung von Cookies auf dieser Website zu. Sie können dem Tracking auch widersprechen, sodass keine Daten an Dritte weitergegeben werden.